Unser Onlineshop verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen zu ermöglichen und den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Indem Sie hier fortfahren, stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu.   Mehr Informationen
Einverstanden
BOS Wärmedesign GmbH
Für eine größere Ansicht klicken Sie auf das Vorschaubild

Mobiles Raumklimagerät REMKO RKL 495 DC S-Line 4,3 kW

Bestell-Nr: 202233
  • Sehr hohe Kühlleistung 
  • Programmierbarer 24 Std. Timer-Funktion 
  • Luftaustritt mit Swing-Funktion
  • Stufenlos einstellbare Luftaustrittsrichtung
  • Universell einsetzbar
  • Serienmäßig mit Infrarot-Fernbedienung
Hersteller:REMKO
EAN:4026415153236
Artikel-Nr:202233
Gewicht:50.000 kg
Lieferzeit: 3-4 Werktage (innerhalb DE)
REMKO
Sofort lieferbar, Lieferzeit 3-4 Werktage (DE)
1.935,00 EUR
inkl. 16 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Zahlung

Mobiles Raumklimagerät Remko RKL 495 DC S-Line Silber

Lokales Raumklimagerät in Split-Ausführung

Das Raumklimagerät in Split-Ausführung besteht aus einer Verflüssigereinheit (Außenteil) und einer Verdampfereinheit (Innengerät). Die Inverter-Technik sorgt für höchsten Komfort, weil die Temperaturschwankungen der austretenden Luft auf ein Minimum gesenkt werden. Die serienmäßige Ausrüstung des Gerätes mit einer Aufhängevorrichtung ermöglicht auch das Aufhängen an einer Außenwand. Die S-Line Serie überzeugt durch moderne Optik in der Trendfarbe Silber.

Steigern Sie die Luftqualität in Ihren Räumen

Um auch bei hochsommerlichen Temperaturen leistungsfähig und konzentriert zu bleiben, sollten auch Sie über den Einsatz einer mobilen Klimaanlage nachdenken. Denn schon ab einer Raumtemperatur von 22 °C sinkt Ihre Leistungsfähigkeit. Darüber hinaus sind die Klimageräte mit einem Luftfilter ausgestattet, der die Luftqualität verbessert und somit für ein gesundes Raumklima und Ihr Wohlbefinden sorgt.

Produktvorteile auf einen Blick

  • Inverter-Technik
  • Kältemittelleitung, Gesamtlänge 3 m, trennbar durch Quick-Coupling-System
  • Programmierbare 24 Std. Timer-Funtkion
  • Luftaustritt mit Swing-Funktion
  • Stufenlos einstellbare Luftaustrittsrichtung
  • Herausnehmbarer Luftfilter
  • Praktische Bedienelektronik mit digitaler Anzeige von Temperatur und Betriebszustand
  • Universell einsetzbar
  • Kompakte Bauform und minimale Stellfläche
  • Serienmäßig mit Infrarot-Fernbedienung
  • Integrierte Kondensatpumpe

Kühllastberechnung für Klimageräte

Für die Berechnung der Kühlleistung gilt die Faustformel: pro Kubikmeter Rauminhalt sind ca. 30 Watt Kühlleistung erforderlich. Für einen Raum mit 28 m2 Grundfläche und 2,5 m Raumhöhe errechnet sich demnach folgende Kühlleistung: 28 m2 x 2,5 m x 30 W/m3 = 2.100 Watt (2,1 kW)

Eine genaue Kühllastberechnung ist jedoch grundsätzlich empfehlenswert.

Mobile Raumklimageräte - Die Vorteile auf einen Blick

  • Sehr gute Kühlleistung
  • Sofort einsatzbereit
  • Mobil und Flexibel
  • Universell einsetzbar
  • Kompakte Bauform und einfache Bedienung

Wie funktioniert ein mobiles Raumklimagerät genau?

Mobile Raumklimageräte sorgen in erster Linie dafür, dass Sie sich auch im Sommer in Ihrer Dachgeschosswohnung wohlfühlen. Mobile Raumklimageräte, oder auch Monoblock Klimaanlagen, bestehen aus dem Gerät zur Fußboden-Aufstellung im Innenbereich und einem Abluftschlauch zur Abführung der Wärme. Der Abluftschlauch wird entweder durch ein offenes Fenster oder einer Tür nach draußen gelegt. Nachdem das erledigt ist, muss nur noch der Stecker in die Steckdose und die gewünschte Temperatur eingestellt werden. Mobile Raumklimageräte beginnen auf Knopfdruck mit ihrer Arbeit.

Mobile Raumklimageräte kühlen aber nicht nur den Raum, sondern filtern und entfeuchten die Luft auch gleichzeitig. Gekühlt wird der Raum, indem die warme Luft durch das mobile Raumklimagerät entzogen wird. Die aufgenommene Wärme wird dann über den Abluftschlauch aus dem Raum befördert. Über einen Ventilator gelangt die gekühlte Außenluft in den Raum. Bei mobilen Raumklimageräten befinden sich alle Bauteile wie Verflüssiger, Kompressor und Verdampfer in einem kompakten und dazu noch ansehnlichem Gehäuse.

Raumklimagerät - Um den kühlen Kopf zu bewahren

Spätestens wenn draußen die Temperaturen wieder über die 30-Grad-Marke steigen, wird der Wunsch nach Abkühlung immer größer. Einfaches Durchlüften ist bei diesen Temperaturen nicht mehr genug und die Überlegung sich eine Klimaanlage zuzulegen nimmt Gestalt an. Grundsätzlich besteht die Aufgabe einer Klimaanlage darin, den Wohnraum auf eine gewünschte Temperatur abzukühlen. Der Kühlbedarf variiert dabei von Wohnraum zu Wohnraum. Aus diesem Grund macht es Sinn sich die Kühllast berechnen zu lassen, bevor man sich für eine Klimaanlage entscheidet.

Technische Daten Raumklimagerät Remko RKL 495 DC S-Line

Technische Daten  
Hersteller Remko
Kühlleistung 4,3 (2,0-4,7) kW
Energieeffizienzklasse B
Energieeffizienzgröße SEER 4,7
Energieverbrauch Kühlen, jährlich, QCE 318 kWh
Kältemittel R32
GWP-Wert 975
Kältemittel Grundmenge 0,97 kg
CO2-Äquivalent 0,66t
Leistungsaufnahme 1,37 kW
Einsatzbereich (Raumvolumen) ca. 120 m³
Arbeitsbereich Innengerät +16 bis 30°C
Arbeitsbereich Kühlen +21 bis +43°C
Ventilatorstufen 3
Luftvolumenstrom je Stufe 350/450/550 m³/h
Schalldruckpegel je Stufe, Innengerät 47/50/54 dB(A)
Schallleistung Innengerät max. 57 dB(A)
Schalldruckpegel Außenteil -
Schallleistung Außenteil max. 62 dB(A)
Spannungsversorgung 230/1~/50 V/Ph/Hz
Kältemittelleitung Länge/Höhe max. 3000 m
Abmessungen Innenmodul H/B/T 695/470/335 mm
Abmessungen Außenmodul H/B/T 490/510/230 mm
Gewicht Innengerät/Außenteil 38,0/12,0 kg

Lieferumfang

  • Mobiles Raumklimagerät Remko RKL 495 S-Line Silber

Artikel 10 von 10 in dieser Kategorie

nächster
Letzter